Home
Applied Kinesiology
Triad of Health
Stresskonzept nach Selye
Einsatzgebiete
Osteopathie
Orthomolekulare Therapie
Infusionen / Injektionen
Labor
Rund um die Behandlung
Zu meiner Person
Praxisräume
Lage / Erreichbarkeit
Impressum
Datenschutz

Stresskoenzept nach Selye


Eine gute Untersuchung mit "Applied Kinesiology"  stützt sich auf das Stresskonzept nach Selye.

Zunächst erfolgt die Suche nach möglichen Stressfaktoren für Gesundheit und Wohlbefinden, um gezielt dagegen zu intervenieren. Gleichzeitig wird der Körper auf möglichst vielen Ebenen unterstützt, damit er wieder in sein Gleichgewicht kommt.


3-phasige Alarmreaktion nach Selye





Selye fand im Verlauf jahrzehntelanger Versuche heraus, dass ein Organismus auf Stress immer gleich reagiert:

Zunächst kommt es zu einer Alarmreaktion mit kurzzeitigem Leistungsabfall, um dann schnell als Reaktion anzusteigen.

Besteht der Stress über längere Zeit oder wiederholt er sich häufig, kommt es zum Stadium der Resistenz als Zeichen maximaler Adaptation.

Wirkt der Stress zu lange ein, kommt es zum Stadium der Erschöpfung, aus dem ein Rückführen in das Stadium der Resistenz nur schwer möglich ist. Auf jeden Fall bedarf es einer längeren Ruhephase und umfassender therapeutischer Maßnahmen samt einer Änderung der Lebensführung des Patienten.  

 

Stress -assoziierte Probleme

-   rezidivierende Infekte

-   Allergien und Heuschnupfen

-   Magen- und sonstige Verdauungssymptome

-   Schlafstörungen, Gereiztheit, Unlust

-   Konzentrationsschwäche, Gedankenflucht

-   ständige Müdigkeit, depressive Verstimmung

-   Zittern, Tics, Stottern

-   nächtliches Zähneknirschen

-   häufiger Harndrang

-   Migräne, prämenstruelles Syndrom

-   Nacken- und Rückenschmerzen

-   verstärkter Bedarf an Nikotin, Alkohol, Kaffee, Drogen

-   ständige kleinere Verletzungen